Über mich

„Machen wir die EU gemeinsam zukunftsfit!“

Karo

ganz persönlich

Ich bin mit den Vorteilen der Europäischen Union groß geworden. Beim Beitritt Österreichs im Jahr 1995 war ich knapp 14 Jahre alt und die erste österreichische Ratspräsidentschaft habe ich 1998 vom Musischen Gymnasium interessiert mitverfolgt. Ich gehöre einer europäischen Generation an, die nie Krieg, Not oder Knappheit der Güter erleben musste.

Ich habe die Vorteile der EU daher begeistert angenommen und sehr schnell als selbstverständlich empfunden.

Als Salzburgerin – nahe der Grenze zu Deutschland aufgewachsen – kann ich mich aber noch gut erinnern, was Grenzkontrollen und die Beschränkung der Freizügigkeiten bedeuten.

In meiner Zeit am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte konnte ich erleben, wie bereichernd es ist, wenn viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen zusammenarbeiten und in Vielfalt geeint sind. Ich bin davon überzeugt, dass es jetzt vor allem an uns jungen Menschen liegt, die Europäische Union gemeinsam zukunftsfit zu machen.

Bleiben wir in Kontakt!